• Hilfe
 

Farbe

Vorwort:

  • Alle kursiv unterstrichenen Texte stellen Eingabebeispiele in die Suchfelder des Programmes dar.
  • Das Eingeben der Suchkriterien in die Suchfelder / Filterfelder ist der erste Schritt zum Auffinden der Fahrzeuge. Das Programm wird sich jedoch erst auf die Suche begeben, wenn Sie den Aktionsknopf "filtern" anklicken. Damit haben Sie die Möglichkeit, in einem Schritt alle Kriterien vorzugeben, und erst abschließend die Suchfunktion des Programms zu aktivieren, statt nach jedem Einzelkriterieum das Suchergebnis abwarten zu müssen.
  • Die verschiedenen Filterfelder stehen alle mit der UND-Bedingung im Verhältnis zueinander. Das heißt, dass bei der zeitgleichen Verwendung mehrerer Felder jede Bedingung zutreffen muss, um einen passenden Datensatz zu finden. Beispiel: Haben Sie bei Hersteller Opel ausgewählt und und bei Türen 5-türig, so werden natürlich nur alle 5-türen Fahrzeuge der Marke Opel angezeigt, und nicht alle 5-türigen Fahrzeuge und alle Opel. Sollte die Datenbank einmal ein leeres Suchergebnis zeigen, prüfen Sie Ihre Suchkriterien und entfernen evtl. eines davon.
  • Haben Sie sich in den vielseitigen Möglichkeiten der Suchfunktionen "verheddert"? Klicken Sie oberhalb der Suchfelder auf "Filter zurücksetzen". Das Programm kehrt damit zur Ursprungsansicht zurück.
    Hier geben Sie gewünschte Farben ein, nach denen das Programm suchen soll. Das Feld reagiert dabei nach dem Platzhalterprinzip: geben Sie den Suchbegriff blau ein, findet das System alle Fahrzeuge, die irgendwo in der Farbbezeichnung den Text i>blau enthalten haben, also z.B. alle Ozeanblau, Azurblau, Ultramarinblau. Sollten mehrere Farben in Frage kommen, können Sie die Farben zusätzlich mit einem Komma getrennt eingeben (kein Leerzeichen vor oder hinter dem Komma!). Beispiel: silber,blau.


  • Version 9.1.9 (03.12.2018)